Allgemeine Geschäftsbedingungen

der Hundepension Wuff

Für den gebuchten Zeitraum ist die Hundepension Wuff verpflichtet Ihre/n Hund/e gemäß den gegebenen und dem Tierhalter bekannten Räumlichkeiten unterzubringen und zu versorgen.

Krankheiten sind der Hundepension Wuff unbedingt mitzuteilen.
Läufige Hündinnen können wir nicht aufnehmen.

Bei Nichtabholung des Hundes zum vereinbarten Zeitpunkt ist die Hundepension Wuff berechtigt, das Tier weiterzuvermitteln bzw. anderweitig unterzubringen.

Der Tierhalter versichert, dass sein Hund regelmäßig geimpft wurde. Die Hinterlegung des Impfpasses ist Voraussetzung für die Unterbringung in der Hundepension Wuff.

Im Falle einer Erkrankung oder Verletzung des Hundes erklärt sich der Tierhalter damit einverstanden, dass die notwendige tierärztliche Versorgung von einem Tierarzt übernommen wird. Die dadurch entstehenden Kosten trägt der Tierhalter.
Im Falle einer ansteckenden Krankheit, die Ihr Hund mitbringt, sind auch die dadurch entstehenden Kosten (Mitbehandlung der Pensionshunde, Desinfektion der Anlage) vom Tierhalter zu übernehmen.

Für Tierarztfahrten berechnen wir, zusätzlich zu den Arzt- bzw. Medikamentenkosten, jeweils 15,-€.

Da ein unerwarteter Todesfall des Tieres sowohl zu hause als auch bei uns eintreten kann, sind wir bei Verdacht auf eine ansteckende Krankheit Ihnen, uns und unseren sonstigen Pensionsgästen gegenüber verpflichtet, bei einem dazu berechtigten Tierarzt eine Obduktion durchführen zu lassen, um Klarheit über die Todesursache zu erhalten. Die dadurch entstehenden Kosten trägt der Tierhalter. Der Tierhalter gibt hierzu sein Einverständnis.

Die Mitarbeiter der Hundepension Wuff und sämtliche das Tier betreuende Personen haften nur für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit.

Für leichte Fahrlässigkeit haften wir nur bei Verletzung einer Kardinalpflicht, jedoch begrenzt auf den typischen, vorhersehbaren Schaden.

Wir befürworten die Gruppenhaltung im täglichen Auslauf und erbitten hierfür Ihr Einverständnis.

Wir berechnen 12,-€ pro Tag / Hund als Tagesgast und 20,-€ pro Tag / Hund als Übernachtungsgast.

Eine Kombination der beiden Tarife ist nicht möglich.

Der Tag der Anreise wird grundsätzlich als voller Tag berechnet, der Tag der Abholung ist bist 12.00 Uhr kostenfrei

Für eine nicht vereinbarte Verlängerung der Unterbringungszeit berechnen wir 25,-€ pro Tag/Hund.

Der gebuchte Zeitraum ist immer in vollem Umfang zu bezahlen.

Bei Vertragsrücktritt bis 14 Tage vor Beginn des vereinbarten Betreuungszeitraumes hat der Tierhalter 20% des anfallenden Gesamtbetrages als Entschädigung zu bezahlen.

Bei Vertragsrücktritt innerhalb von 14 Tagen vor Beginn des vereinbarten Betreuungszeitraumes hat der Tierhalter 50% des anfallenden Gesamtbetrages als Entschädigung zu bezahlen.

Durch unsere Buchungsbestätigung wird Ihre Buchung rechtskräftig.

Die Rechte an den Film- & Fotoaufnahmen, die während des Aufenthaltes Ihres Hundes entstehen, hat die Hundepension Wuff. Der Tierhalter erklärt sich damit einverstanden, dass das Bildmaterial veröffentlicht werden kann.

hundepensionwuff hund natur 300x192 - Allgemeine Geschäftsbedingungen
hundepensionwuff hund agb 300x192 - Allgemeine Geschäftsbedingungen
hundepensionwuff hund3 agb 300x192 - Allgemeine Geschäftsbedingungen
hundepensionwuff hund2 agb 300x192 - Allgemeine Geschäftsbedingungen
hundepensionwuff hund4 agb 300x192 - Allgemeine Geschäftsbedingungen
hundepensionwuff hund5 agb 300x192 - Allgemeine Geschäftsbedingungen